Was ist Normalität?

„Normaliltät“ ist dieser Tage einer der am häufigsten gebrauchten Begriffe. Doch was ist eigentlich  normal? Wie ich hier zeige, ist eine „Rückkehr zur Normalität“ niemals möglich, obwohl uns das Coronvirus nicht daran hindern würde. Psychologische Normalität Daniel Kahnemann, der berühmte Psychologe, illustriert an zwei Beispielen, wie wir Normalität konstruieren. Im einen treffen er und seine Frau an einem entlegenen Ort der Welt, an dem sie Urlaub machen, Jon, einen befreundeten Psychologen. Sie sind sehr überrascht.

Weiterlesen »

Trump, die Coronakrise und die Realität

Trump bemüht sich, das Coronavirus mit populistischen Sprüchen und eitlem Selbstlob zu besiegen. Dies funktioniert nicht – was seine Fans bisher wenig stört. Wie stehen die Chancen, dass die Realität Eingang in unsere Gehirne findet? „Wer sich mit der Realität anlegt, verliert immer“ Diesen Satz sage ich an passender Stelle im Coaching. Er gilt immer, auch in der Politik. Leider jedoch ist hier etwas anders: Die Leidtragenden einer unpassenden Politik sind in der Regel nicht

Weiterlesen »

Klimakrise: Alles einfach! Wir stehen uns nur selbst im Weg

Ja, Natur und Umwelt sind voller komplizierter Wechselwirkungen. Klimaprozesse zu beschreiben und technische Lösungen zu entwickeln war schwer. Doch heute ist die Lage glasklar. Komplex und verwirrend ist jetzt nur noch unser Innenleben. Aber das müsste nicht sein. Gravierende Krise – Handeln erforderlich Bis weit in die Öko- und Aktivisten-Szene hinein reicht das Reden davon, dass die Klimakrise schwierig und alles komplex sei. Das ist kontraproduktiv – und es stimmt auch nicht! Die Lage der

Weiterlesen »

Weltuntergang? Ein Optimist kommt zu Wort

“Weltuntergang? Untergang der menschlichen Zivilisation? So ein Quatsch! Das wird schon nicht soweit kommen! Wir haben hochgebildete Leute in der Politik und in der Wirtschaft. Die werden das schon verhindern. Wenn es wirklich so ernst wäre, würden die ja was tun. Dann würde jeder aktiv werden. Aber das ist ja alles nicht sicher. Da gibt es auch andere Meinungen. Andere Wissenschaftler, die zu anderen Ergebnissen kommen. Das mit dem Waldsterben war auch übertrieben. Das Ozonloch

Weiterlesen »

Kommunikation: Wie Sie andere überzeugen – ohne zu moralisieren

„Du musst das glauben!“ Da sind Sie sicher! Aber der andere denkt: „Nur noch weg hier!“. Je überzeugter Sie von etwas sind, desto schwieriger kann es sein, andere zu überzeugen. Führungskräfte werden menschlich abgelehnt und nur noch als Boss gesehen. Und die Aktivisten von Fridays4future erscheinen als unangenehme Moralapostel. Der folgende Post zeigt Hintergründe und Auswege. Moral heißt “gut” und “böse” „Flugscham“ ist nicht nur ein Wort, sondern fasst auch gut zusammen, wie wir heute

Weiterlesen »

9 Milliarden Menschen werden sterben – warum?

9 Milliarden Menschen werden sterben. Warum? Weil die Menschheit noch wachsen wird. Aber bald gibt es nicht mehr genug Platz auf der Erde. Warum? Weil es an den Küstenorten Überschwemmungen gibt. Und es so heiß wird, dass viele Gegenden nicht mehr bewohnt werden können. Der Ackerbau wird oft unmöglich, es gibt Missernten. Tiere sterben, es gibt keine Bestäubung mehr. Das ganze System gerät aus den Fugen. Warum? Weil wir nicht umsteuern und etwas dagegen tun.

Weiterlesen »

Karriereplanung mit Persönlichkeitscheck

Training Vorstellungsgespräch mit Video-Feedback

Intensiv-Orientierung

Karriere-Coaching

Schillerstraße 35 · 71083 Herrenberg
Tel. ++49 (0)7032 795309 · E-Mail
Impressum · Datenschutz

Nach oben