Porträt Christoph Burger
Xing-Symbol Twitter-Symbol Facebook-Symbol Symbol RSS-Feed

Charakter zeigen!

Wer in der eigenen Richtung geht, kommt weiter. Schon ab dem ersten Schritt. Der Türöffner für diesen Erfolgsweg ist die Antwort auf die Frage: Was ist Ihre Richtung? Nach Jobverlust vielleicht einfach „ein ähnlicher Job wie bisher“? Oder wollen Sie sich aktiv verändern: Als gefragte Fach- und Führungskraft haben Sie heute die Wahl! Sie müssen nur noch Ihr Ziel genauer bestimmen. Gerne helfe ich hier mit Tests, Übungen und ehrlichem Feedback weiter.

Ihre Wünsche, Ihre Bedürfnisse und Ihr Können, darum geht es. Leider steht Ihr Potential nicht zwangsläufig im Einklang mit dem, was andere von Ihnen erwarten. Aber Sie stehen zu dem, wer Sie nunmal sind, was Sie können und wollen. Nein Sie rücken im Kern nicht davon ab, weder von Ihrer Persönlichkeit noch von Ihren Wünschen. Aber Ihr Kompromiss ist die Form: Sie geben sich Mühe damit, Ihr Anliegen klar und verständlich zu kommunizieren. Das heißt: Charakter zeigen! Sich zeigen, sich nicht verstecken, sich erkennbar machen, verständlich sein.

Auf das Ziel folgt der Realitätscheck. Wir wollen keine Luftschlösser bauen. Sondern optimistisch aber auch realistisch in die Zukunft zu schauen. Was wäre zwar schön, ist aber leider vollkommen chancenlos? Was klappt mit Geduld und Geschick? Wo liegen ungenutzte Potentiale? Was lohnt sich auszuprobieren? „Charakter zeigen“ bedeutet auch, die eigenen Maßstäbe zu kennen, zu ihnen zu stehen und sie verständlich und klar zu formulieren. In Konfrontation zur Realität. Aber nicht in Kapitualation vor ihr, solange es nur um Hürden geht, die bewältigbar sind.

Sind die Ziele formuliert, haben Sie ein attraktives, klar umrissenes und machbares Projekt in eigener Sache vor Augen. So gewinnt Ihr Plan an Strahlkraft. Mit der gewonnenen inneren Sicherheit und Stärke können Sie Angebote klar bewerten. Oder, besser noch: Sie kreieren die erwünschten Angebote selbst. Sie argumentieren gegenüber möglichen Partnern und Vorgesetzten direkt und erfolgreich.

Sodann geht es an die Umsetzung, Schritt für Schritt. Dabei helfe ich Ihnen, so dass ganz konkrete Lösungen entstehen: Für das Personal- und Vorstellungsgespräch, für die Kommunikation mit Chef und Mitarbeitern und in den Bewerbungsunterlagen. Das geht bis hin zu ganz konkreten Fragen wie: Wie formulieren Sie Ihr Anschreiben? Oder: Was sagen Sie am besten auf die Schwächen-Frage im Vorstellungs- oder Personalgespräch?

Die eigene Persönlichkeit spielt die Hauptrolle – auch im Berufsleben. Seinen Charakter zu kennen und zu zeigen und seine Persönlichkeit entwickeln: Das verschafft berufliche Freiräume im Leben und ist der beste Weg zum Traumjob.

Auf einen Begriff gebracht: Machen Sie „Kwerkarriere“. In diesem Wort steckt das „wer“ für Ihre Persönlichkeit / Ihren Charakter, das „quer“ für den für Sie individuell passenden, kreativen Weg und das „K“ für die souveräne Kommunikation Ihren Partnern gegenüber.

Und, wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen: Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit gezielt weiter – über die Arbeit an Ihrer persönlichen Ich-Entwicklungsstufe (siehe dazu das Angebot zur Prozessbegleitung).