Porträt Christoph Burger
Xing-Symbol Twitter-Symbol Facebook-Symbol Symbol RSS-Feed

Karriere-Blog von Christoph Burger

Arbeitsüberlastung: Wie Sie jetzt richtig kommunizieren

Stress bei der Arbeit ist ein viel beklagtes Problem. Aber welche Arbeitsbelastung ist noch machbar, welche zu hoch? Wie wird das richtige Maß verhandelt? Dieses Problem stellt sich auf jeder Hierarchieebene. Der Chef-Job: Möglichst viel herausholen Die Karrieremechanik eines Betriebes im Kapitalismus ist es, möglichst viel Arbeitsleistung aus einem gegebenen Quantum an Zeit heraus zu […]

» Weiterlesen
05.04.2017 Bewerbung

Vorstellungsgepräch: Wie stellen Sie sich den idealen Chef vor?

Eine dieser heiklen Fragen, die Personaler gerne im Vorstellungsgespräch stellen. Eine gute Antwort sagt viel über Sie selbst aus und bringt Ihnen Vorteile sowohl für Ihr Bewerbungsvorhaben als auch für Ihre Karriere. Vermeiden Sie die Wunschliste Die meisten beantworten die Frage nach dem idealen Chef geradeheraus. Z.B. „Er sollte klar sagen, was zu tun ist. […]

» Weiterlesen
28.03.2017 Karriereplanung

Karriere bis zur Rente: Wie Sie immer gefragt bleiben

Sicher ist es heute schwer, Laufbahn-Empfehlungen zu geben, die auf Jahrzehnte hinweg gelten können. Dennoch erhöht eine Regel die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Ihre Leistungen bis ins Rentenalter gefragt sind: „Wählen Sie den unbequemen Weg Y.“ Karriereweg X oder Y Als „Theorie X“ und „Theorie Y“ bezeichnte der amerikanische MIT-Professor Douglas McGregor in den 1960er-Jahren zwei […]

» Weiterlesen

Trump: Hochbegabung und Dämlichkeit schließen sich nicht aus

„Er ist hochbegabt!“- das jagt uns Ehrfurcht ein. Seit über 100 Jahren wird der Intelligenz-Quotient gemessen und ist inzwischen zum Mythos geworden. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, wir streben die Perfektion an und Medien sorgen dafür, dass wir uns mit anderen vergleichen können. Kein Wunder, das die Hochbegabung bei uns Neid und Bewunderung hervorruft. Donald […]

» Weiterlesen

Ärger: Was er über uns aussagt

Worüber wir uns aufregen, sagt viel darüber aus, wer wir sind. Gleichzeitig ist unser Ärger der Motor der eigenen Weiterentwicklung. Um ihn dazu nutzen zu können, ist etwas Wissen rund um das Thema Unzufriedenheit, Ärger und Wut hilfreich. Negative Emotion als Hinweisgeber Zunächst einmal: Unzufriedenheit können Sie als schwache, Ärger als stärkere, Wut als starke […]

» Weiterlesen
06.03.2017 Psychologie

Können Sie in die Zukunft sehen? Was, wenn nicht?

Seit ich privat zur Erkenntnis kam, dass mir die Gabe des Hellsehens fehlt, treffe ich erstaunlich viele Menschen, denen das anders zu gehen scheint. Zumindest sagen die Leute ständig Sätze, die ein Wissen über die Zukunft voraus setzen. Sich klar darüber zu werden, ob man über hellseherische Fähigkeiten verfügt oder nicht, scheint im Leben weiterzuhelfen […]

» Weiterlesen
02.03.2017 Allgemein

Was gut ist an Trump

Schluss mit dem Trump-Bashing! Seit Wochen wird gesagt und geschrieben, was stört an diesem Menschen. Aber wo Schatten ist, muss auch Licht sein. Üben wir uns darin zu loben, was lobenswert ist. Was hat Trump gar den meisten von uns voraus? Wo können wir von ihm lernen? Trump hat Selbstbewusstsein Klar, seine eigene Begrenztheit zu […]

» Weiterlesen

Spiritualität: Hoffnung oder Humbug?

Einige unter uns setzen große Hoffnung in die Spiritualität und machen sie zu einem wichtigen Teil ihres Lebens. Andere begegnen derlei mit Kopfschütteln. Was ist davon zu halten? Gibt es diese „andere Welt“, einen Gott? Auch aus Sicht der Karriereberatung ein durchaus wichtiges Thema. Welche Spiritualität überhaupt? Mögliche Bedeutungen von Spiritualität: (1) Vorhanden in den […]

» Weiterlesen

Persönlichkeit: Aufbruch in ein selbstbewusstes Leben

Kommen Sie normalerweise bei Ihrem Chef gut an, aber sind dennoch unzufrieden und fühlen sich oft auch nicht geschätzt? Es könnte sein, dass Sie in diesem Fall in einem Dilemma feststecken, das Sie mit sehr vielen anderen teilen. Und für das es eine klare Lösung gibt – allerdings liegt diese ziemlich genau entgegengesetzt zu dem, […]

» Weiterlesen
01.02.2017 Karriereplanung

Internetprofile: Top Ten der Selbstbeschreibung

Das internationale Karrierenetzwerk Linkedin wertete die bei seinen deutschen Mitgliedern am häufigsten verwendeten Selbstbeschreibungen aus. Wie das Manager-Magazin richtig denkt, könnte die Liste auch als Negativ-Folie nützlich sein, was man am besten nicht von sich sagt. Dabei gerät das Wirtschaftsblatt in eine Falle, die von den Auswertern von Linkedin schon angelegt wurde und die so […]

» Weiterlesen