Wie ich zu meinem Traumjob kam

Als Karriereberater erlebe ich Momente, in denen ich denke: Wow! Ich habe einen Traumjob! Wie kam ich dorthin?

Wie Sie Ihren Traumjob finden

Zunächst kurz zu dem, was ich zuletzt hier schrieb: Wie Sie Ihren Traumjob finden. Dazu gehören Teil 1, 2, 3 und 4 meiner Artikel-Serie. Meine Empfehlung läuft darauf hinaus, dass Sie Ihren Charakter erkunden und Ihr Profil zeigen. Dazu gehören Ehrlichkeit und der Mut, sich zum Licht wie auch zu den Schatten der eigenen Persönlichkeit zu bekennen. Der letzte Schritt ist, dass Sie das Ergebnis Ihrer Selbsterkundung professionell präsentieren.

Wie ich zu meinem Profil kam

Nun zur Ausgangsfrage zurück, zu meinem eigenen Profil. Ich bin Diplom-Psychologe, habe Berufserfahrung u.a. als Projektleiter und diverse Weiterbildungen vorzuweisen. Mein Angebot: Coaching. Mit diesen Voraussetzungen gleiche ich vielen anderen. Meine Existenz kann ich nur sichern, indem ich trotz engen Marktverhältnissen ausreichend Kunden finde. Meine Erfüllung finde ich insbesondere dann, wenn ich die richtigen Kunden anspreche.

Ausgangspunkt meiner heutigen Präsentation war ein Tipp meines Coachs und Medienberaters. Der Hinweis knüpfte an einem zu formellen Auftritt an: „Das passt nicht. Ich erkenne dich nicht. Du bist gerader, ehrlicher, direkter, unkonventioneller.“ Dieses Feedback gab mir zu denken. Wie kommuniziere ich meine Persönlichekeit und mein Angebot passend und professionell?

Claim und Buch

Das Ergebnis ist mein Claim „Charakter zeigen“. Hier geht es darum, seinen Kern zu finden und ihn sichtbar zu machen. Es geht darum, zu sich selbst zu stehen, sich treu zu bleiben. Und darum professionelle Tools zu nutzen.

Dazu gehört meine Methode, die „Kwerkarriere“. Sie verbindet „wer“ (Selbsterkenntnis), „quer“ (unkonventionell / kreativ) und „K“ (professionelle Kommunikation). Hinzu kommt ein besonderer Test und Tools, die zu meiner Beratung passen.

Mein aktuelles Buch „Karriere ohne Schleimspur“ ist ebenfalls Ausdruck meines Kerns. Manche Kunden entscheiden spontan: Das gefällt mir. Und rufen an.

Meine Kunden und ich

Es gibt Momente, in denen es mich wie ein Blitz durchfährt, in denen ich denke „du hast deinen Traumjob“. Es sind die Augenblicke, in denen ich erlebe, dass genau die richtigen Kunden mich gefunden haben. In denen ich genau diesen Kunden exakt das anbiete, was niemand sonst auf der Welt ihnen bieten kann. Mein Kern hat sozusagen zu sich selbst gefunden und zieht andere Kerne an. So stelle ich mir das vor, wie in den Gesetzen der Schwerkraft beschrieben. Mein Kern wiegt sozusagen schwerer und anziehender, weil er zu sich selbst gefunden hat.

Auch interessant ist, dass diese, hier so dramatisch beschriebenen Situationen, recht subtil und überraschend daher kommen. So sagt ein Kunde vielleicht spontan „Karriere ohne Schleimspur“ gefällt mir irgendwie. Den kontaktiere ich mal. Und dann blitzt in der Beratung ein Moment auf, in dem dieser Kern plötzlich eine Rolle spielt und sich als Vorteil für den Kunden erweist. Voraussetzung für eine professionelle Beratung ist es natürlich nicht, dass dieses Plus vorhanden ist. Aber wenn das Berater-Profil klar heraus gestellt ist, erhöht sich die Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Zusammenarbeit.

Einige Beispiele dafür, wie sich mein besonderes Angebot in der Beratung ausdrücken kann, lesen Sie in Kürze hier.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Karriereplanung mit Persönlichkeitscheck

Training Vorstellungsgespräch mit Video-Feedback

Intensiv-Orientierung

Karriere-Coaching

Schillerstraße 35 · 71083 Herrenberg
Tel. ++49 (0)7032 795309 · E-Mail
Impressum · Datenschutz

Siegel KarriereExperte
Nach oben