Mein Wunschkunde – frisch gebacken

Wie würde ich mir den Wunschkunden meiner Stuttgarter Karriereberatung backen? Wie sähe der Kunde aus, wenn er direkt aus dem Ofen käme, goldbraun, knusprig, duftig? Auf Einladung von Sascha Theobald nehme ich mit diesem Beitrag an der Blogparade zum Thema teil.

Karriereberatung für Selber-Denker

Die Gestaltung der Karriere läuft letztlich darauf hinaus, wie man sein eigenes Leben ins Verhältnis zur Gemeinschaft setzt. Auf der einen Seite der oder die Einzelne, auf der anderen die Gesellschaft, das Wirtschaftssystem, das Unternehmen. Solange sich die Einzelperson anpasst, ist alles einfach. Eingrenzende Randbedingungen gibt es keine. Man begnügt sich damit, das zu wollen, was die anderen von einem fordern.

Viele Menschen jedoch können oder möchten sich nicht klaglos ins Gegebene fügen. Sie versuchen beispielsweise, Privatleben und Beruf zu verbinden – was zu heiklen Absagen an den Chef bezüglich Wochenendarbeiten führen kann. Sie legen Wert auf Werte – wodurch sie nicht bei jedem Unternehmen jeden Job übernehmen möchten. Sie haben Ecken und Kanten bewahrt, die andere sich abschleifen ließen. So gehen sie ihren eigenen Weg. Ihr Ziel: Karriere machen, aber sich dafür nicht verbiegen. Solche Charaktere und Selbstdenker sind bei mir genau richtig.

Wie komme ich zu meinen Wunschkunden?

Meine Wunschkunden können mit meinem Karriere-Ratgeber mehr anfangen, als mit anderen Werken. Mein Buch heißt “Karriere ohne Schleimspur.” Untertitel: “Wie Sie Charakter zeigen und trotzdem Erfolg haben.” Selbstdenker fühlen sich durch meine Interviews mit Medien vom Abendblatt bis zur Zeit besonders angesprochen. Und sie mögen die Art und Weise eher, wie ich hier im Blog über Karrierefragen schreibe. Sie suchen einen direkten, ehrlichen Ansprechpartner, der ihre Anliegen versteht und finden ihn hier.

Meine Wunschkunden ähneln mir

Um meine Zielkunden anzusprechen, habe ich kein Positionierungsseminar besucht. Der Ausgangspunkt war keine Marktanalyse, das Identifizieren einer Angebotslücke oder das Zuspitzen auf einen Kundenkreis. Nein, ich habe lediglich selbst als Coachee Hinweise erhalten, wie ich bin – und wie ich nicht bin. “Du bist direkter, ehrlicher, unkonventioneller als andere.”

Diese Selbsterkenntnis habe ich mit meiner langjährigen Kompetenz als Bewerbungstrainer und -berater zusammen gebracht. Ich verschob meine Positionierung, so dass sie besser zu mir passte. Heraus entstanden der Claim “Charakter zeigen”, der (geschützte) Begriff “Kwerkarriere” und der erwähnte Buchtitel “Karriere ohne Schleimspur”. Damit trete ich klar auf und sorge dafür, dass meine Wunschkunden mich in dieser Klarheit leicht erkennen und zu mir finden. Ihre Anliegen verstehe und bediene ich deshalb, weil ich selbst “so bin wie sie”.

Wunschkunde und Alltagsgschäft – wie überleben?

Mit Süßgebäck halte ich es so: Es gibt welches, das finde ich umwerfend schmackhaft. Anderes heiße ich willkommen, weil ich grundsätzlich gerne Süßes esse. Genauso ist es mit meinen Kunden. Generell erhalte ich gerne Anfragen. Ich freue mich darüber, dass mein Angebot willkommen ist. Dass andere zu mir gefunden haben. Dass jemand meine Texte liest – denn dafür sind sie geschrieben. Eine Anfrage empfinde ich als Vertrauensbeweis und Ehre.

Seit ich klarer kommuniziere, was mein besonderes Angebot ist, hat sich etwas verändert. Es fragen mich mehr Kunden an, die etwas ganz Besonderes sind: Weil Sie Werteorientierung und Job, Privatleben und Beruf, Anpassung und Charakter in Einklang bringen wollen. So erlebe ich gehäuft Momente in der Beratung, in denen ich denke: “Wow, du hast einen Traumjob.” Für diese Kunden bin ich genau der richtige Berater. Ein Berater, den sie sich gebacken hätten.

Was Sie daraus lernen können

Diese Beschreibung können Sie auf Ihre Angestellten-Position übertragen. Je klarer Sie sich bewusst sind, was Sie als Charakter ausmacht, desto leichter finden Sie die Aufgabe, die zu Ihnen passt. Sie sprechen einfacher Entscheider an, die speziell Ihre Person suchen und zur Entfaltung bringen lassen. Sie finden müheloser Partner im Betrieb, die so wie Sie ticken. Für Selbständige gilt Entsprechendes. Daher hoffe ich, dass dieser Beitrag Sie darin weiter bringt, Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es wollen. Rühren Sie sich Ihren Traumjob zusammen! Backen Sie sich Ihre Wunschkunden!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Karriereplanung mit Persönlichkeitscheck

Training Vorstellungsgespräch mit Video-Feedback

Intensiv-Orientierung

Karriere-Coaching

Schillerstraße 35 · 71083 Herrenberg
Tel. ++49 (0)7032 795309 · E-Mail
Impressum · Datenschutz

Siegel KarriereExperte
Nach oben