Porträt Christoph Burger
Xing-Symbol Twitter-Symbol Facebook-Symbol Symbol RSS-Feed

Thema: kwer

Özil-Rücktritt: Eine Frage des Respekts

Einfache Antworten haben derzeit Hochkonjunktur. Der Vorteil: Schnell und schlicht, klare Maßnahmen sind abzuleiten. „Entlasst xy und alles wird gut.“ Der Nachteil: Meistens wird die Wirklichkeit vollkommen unzureichend abgebildet. Nach dem WM-Aus der Männerfußball-Auswahl des DFB sind Erklärungen gefragt. Allzu tief war der Absturz vom Weltmeister zum blamablen Letzten der Vorrundengruppe. Der Hauptsündenbock war schnell […]

» Weiterlesen

Karriere: Was Sie von Jongleuren lernen können

Frühjahr, die Luft wird wärmer und lädt zu Aktivitäten im Freien ein. So können wir auch wieder vermehrt Kleinkünstler und Akrobaten in unseren Innenstädten bewundern. Wie schafft man es, mehr als zwei Bälle in nur zwei Händen zu haben? Jongleure beherrschen eine Kunst, die uns viel über das Leben und die Karriere lehrt – hochrelevant […]

» Weiterlesen
09.03.2018 Karriereplanung

Digitalisierung: Bald arbeitslos? Welche IT-Felder boomen?

Vor fünf Jahren schreckte eine US-Studie die Öffentlichkeit auf, wonach in den nächsten 20 Jahren 50 Prozent der Arbeitsplätze durch Roboter und Computer ersetzt werden. Wie ist die Lage heute für Deutschland einzuschätzen und welche IT-Bereiche boomen? US-Daten nicht vergleichbar In den Monaten nach Veröffentlichung der US-Studie von Frey und Osborne wurden zunehmend deutsche Studien […]

» Weiterlesen

Bewerbung: Wenn Kandidaten zu viel können – warum Sie ein scharfes Profil brauchen

Eine typische Karrierefalle lauert da, wo sie niemand vermutet: Jemand kann zu viel. Wenn Sie in Ihrem Job gut sind, fällt das auf und Sie bekommen weitere Aufgaben zugeordnet. Manchmal werden die Aufträge der Chefetage immer bunter. Am Ende können Sie vieles halb. Aber selbst, wenn Sie es ganz könnten wäre das Problem: Eierlegende Wollmilchsäue […]

» Weiterlesen

Karriereplanung: Gutes besser tun

Spornt Sie die Idee an, Gutes zu tun? Viele würden dazu „ja“ sagen, aber wissen nicht recht, wie sie es anfangen sollen. Die sogenannten effektiven Altruisten haben sich dazu eine Menge Gedanken gemacht und Forschungen angestellt. Zu welchen allgemeinen Ideen und konkreten Anregungen zu Berufswahl und Karriere gelangen sie? Wer Gutes tun will, arbeitet bei […]

» Weiterlesen
09.01.2018 Karriereplanung

Karrierestrategie: Interner oder externer Wechsel?

Beim Stellenwechsel gibt es viele Aspekte zu berücksichtigen. Welche neue Position bringt Sie letztlich weiter? Wie immer Sie einzelne Faktoren gewichten, den grundsätzlichen Unterschied zwischen internem und externem Wechsel sollten Sie kennen. Stellenwechsel: Viele Faktoren sind zu bedenken Ob intern oder extern, die wichtigsten Aspekte sind allgemein: Setzt die neue Position den Berufsweg sinnvoll fort […]

» Weiterlesen

Übrigens: Ich bin nicht perfekt und ich arbeite auch nicht dran

Es geht auf Sylvester zu – die guten Vorsätze haben Hochkonjunktur. Doch schon wenigen Tagen werden die meisten Vorhaben auf dem Müllhaufen der persönlichen Geschichte gelandet sein. Aber gilt nicht: Nur wer die Hürden hoch steckt, erreicht etwas im Leben? Warum also nicht perfekt sein wollen? Das Perfekte ist der Feind von manchem, was gut […]

» Weiterlesen

Der Sprung in ein besseres Lebens- und Arbeitsgefühl und der vergebliche Versuch, mit altem Denken Neues einzuführen – Svenja Hofert im Interview

Svenja Hofert

Wie geht Entwicklung? Svenja Hofert weist den Weg. Sie ist Management- und Karriereberaterin. In ihren über 30 Sach- und Fachbüchern hat sie vieles vorgedacht und Standards gestetzt. Sie bloggt, hat seit 2010 eine eigene Kolumne auf spiegelonline. Und: Sie ist eine sehr gute Kollegin und ein sehr besonderer Mensch. Dieses Jahr sind gleich zwei Bücher […]

» Weiterlesen
11.12.2017 Karriereplanung

Karriere: Machen Sie Ihre Ambition deutlich

Ausgerechnet die erste Voraussetzung, Karriere zu machen, wird häufig übersehen: Verkünden Sie Ihren Willen dazu! Wenn keiner weiß, was Sie wollen, werden Sie auch nicht berücksichtigt. Außerdem wichtig: Scheitern gehört dazu. Wie man es richtig macht, zeigt gerade der kommende Spitzengrüne Robert Habeck. Vom Außenseiter zum Spitzenmann Robert Habeck hat in den letzten 15 Jahren […]

» Weiterlesen

Zu wenig Hirn für den Job

Der aktuelle US-Präsident und mit ihm die Welt haben ein Problem. Er gefährdet den Weltfrieden – soweit er denn besteht. Was tun, wenn einer zu wenig Hirn für seinen Job hat? Wo liegt das Problem? Schon in einem früheren Post hatte ich darauf hingewiesen, dass es Herrn Trump nicht unbedingt an Intelligenz mangelt. Und dass […]

» Weiterlesen